Blog aus der Quarantäne

Heute Morgen war ich zu Hause und habe einen Kuchen gebacken und das Mittagessen gekocht. Am Nachmittag trafen wir uns per Zoom für den Unterricht. Beim Meeting ging es um Deutsch, dort begannen wir mit dem Thema Zeitung.

Am Dienstagmorgen bin ich auf dem Tretvelo und dem normalen Fahrrad gefahren. Ich habe auch an einem Topflappen weitergehäkelt. Am Nachmittag fuhr ich Velo, häkelte weiter, habe ein Arbeitsblatt gelöst und ein Heft auf Französisch gelesen. Ich habe wie gestern noch ein bisschen Mathe gemacht.

Am Mittwoch habe ich drei Artikel für unsere eigene Zeitung "Sunnätag" geschrieben. Ich habe eine Bananen-Blaubeer-Torte gemacht, sie war seeehr lecker! Am Nachmittag fuhr ich mit meinem Velo zum Stall hoch und half oben für ca. 1.30h Silvan und Urs beim Heu stapeln, denn am Freitag kommt die Presse. Wir machen Ballen für die Alp.

Donnerstag: Heute Morgen trafen wir uns im Fach Musik für einen Einstieg im Online-Klassenzimmer. Nachher lösten wir das Arbeitsblatt alleine. Um ca. 10:15 Uhr war der nächste Zoom-Termin. Am Nachmittag hatten wir eine Online-Redaktionssitzung für unsere Zeitung. Es war spannend!

Am Freitagmorgen starteten wir mit einem Mathe-Zoom. Wir stellten uns gegenseitig Aufgaben, denn unser neues Thema heisst Zahlen & Zahlrätsel. Später arbeiteten wir alleine noch weiter. Am Nachmittag fuhr ich für ca. 2km Velo und las die Lernziele für den Sportunterricht durch (Velo-Parcours).

Nina aus der Quarantäne

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Elin (Freitag, 18 Juni 2021 14:05)

    Es war doff Zuhause